Logo Solarverein

Der Solarverein Unsere Aktivitäten Wer wir sind Impressum

 

Aktuell:

Mitgliederversammlung am Mi. 20.03.2019, 20 Uhr im Gasthaus Post (Feichtinger), Schöllkrippen

  1. Tätikeitsbericht
  2. Kassenbericht
  3. Entlastung des Vorstandes
  4. Neuwahl des Vorstandes
  5. Vortrag von Herrn Josef Keller vom Energiestammtisch Freigericht
    Titel: Erneuerbare Energien im Überblick - eine Bestandsaufnahme
    Als erneuerbare Energien oder regenerative Energien werden Energieträger bezeichnet, die im Rahmen des menschlichen Zeithorizonts praktisch unerschöpflich zur Verfügung stehen oder sich verhältnismäßig schnell erneuern. Damit grenzen sie sich von fossilen Energiequellen ab, die sich erst über den Zeitraum von Millionen Jahren regenerieren. Zu ihnen zählen: Bioenergie, Erdwärme oder Geothermie, Wasserkraft, Sonnen- und Windenergie

Der Solarverein in Kürze

Der Solarverein widmet sich der Förderung einer zukunftsfähigen Energieversorgung und Möglichkeiten der Energieeinsparung

Wir wollen Anregungen geben zur verstärkten Nutzung erneuerbarer Energien, insbesondere der Sonnenenergie und zu Möglichkeiten der Energieeinsparung in allen Lebensbereichen.

Der Verein wurde am 02. Mai 2007 in Schöllkrippen von 13 Personen gegründet und ist seitdem auf ca. 25 Mitglieder angewachsen. (Stand: Jan 2012)

Sie erreichen uns unter info@solarverein-ok.de

Auszeichungen

Für seine Aktivitäten wurde der Solarverein ausgezeichnet. Beim Umweltpreis 2010 des Landkreises Aschaffenburg wurde der Verein mit dem 3. Preis ausgezeichnet für besondere Leistungen, die in vorbildlicher Weise zur Erhaltung/Verbesserung unserer Umwelt und natürlichen Lebensgrundlagen beitragen.

Urkunde des Umweltpreises

Urkunde des Umweltpreises 2010

Energiespartipps

Auf jeder Seite der Homepage sehen Sie im unteren Block Energiespartipps zu wechselnden Themen.

Energiespartipp:

Bewusst jedes Grad sparen

Jedes Grad weniger spart etwa sechs Prozent an Heizenergie. Die optimale Raumtemperatur im Wohnbereich liegt bei 20 Grad. In den anderen Räumen genügen oft weniger. In der Küche heizen Herd und Kühlschrank mit, und im Schlafzimmer reichen 17 Grad für einen behaglichen Schlaf. Die Temperatur regulieren Sie an den Thermostatventilen: Die mittlere Stufe entspricht 20 Grad. Bei einer fünfstufigen Skala liegen zwischen jeder Stufe etwa vier Grad.

Quelle:www.energiesparclub.de